Ermittlungen für:
Bewachung für:


Unternehmens-Philosophie


Als Mitglied im Weltverband der Detektive WAD (World Association of Detectives) sind wir an den Ethikkodex und die Satzung dieses traditionsreichen Verbandes gebunden. Gleichermaßen sind wir als Mitglied im Bund Internationaler Detektive (BID) an den BID - Ehrenkodex sowie an die Berufsordnung für Detektive gebunden. Deshalb nehmen wir ausschließlich Aufträge an, denen ein berechtigtes Interesse, d.h. ein verständiges Interesse rechtlicher, wirtschaftlicher oder ideeller Natur, zugrunde liegt.

Vom Vorliegen eines berechtigten Interesses ist in der Regel auszugehen, wenn der Klient glaubhaft machen kann, dass der Einsatz eines Detektivs zur Klärung und Durchsetzung eigener Rechte (z.B. vor Gericht oder für einen außergerichtlichen Vergleich) notwendig ist. Näheres zum berechtigten Interesse finden Sie auf S. 25 des Artikels „Berufsbildung für Detektive“ in: „Der Detektiv“ Nr.03/11.

Aufträge, bei denen der begründete Verdacht besteht, dass mit ihnen verfassungs- oder rechtswidrige Ziele verfolgt werden, lehnen wir dagegen kategorisch ab.

Unsere Unternehmensphilosophie und Unternehmenskultur lässt sich durch folgende Merkmale charakterisieren:

  • Kompetenz
  • Kundenorientierung
  • Politische Neutralität
  • Bindung an den Berufskodex des „Bundes Internationaler Detektive“ (BID) und den Ethikkodex der World Association of Detectives (WAD)









Detektei und Bewachungsunternehmen Dres. Schwarz-Herion KG Detektei     Inhaberin: Dr. Odile Schwarz-Herion, Gutenbergstraße 5, 76275 Ettlingen, Deutschland     HRA 703984, Amtsgericht Mannheim